Sie befinden sich hier:

ArthronVis MSM Kapseln

arthronvis MSM Zur behandlung von Gelenkbeschwerden und bei arthrose. (bilanzierte diät)

Lieferzeit 1-2  Werktage von der Schweiz

Versandkostenfrei ab CHF 80.- Bestellwert

CHF 49.90 inkl. 2.5% MwSt.

30 Tage Versorgung

Inhalt: 240 Kapseln = 211,9 g.

Art.Nr.: 6113 (EAN-Code 4260392220820)

  • vegan
  • lactosefrei

  • glutenfrei

  • ohne Zusatzstoffe

  • Ergänzende bilanzierte Diät
  • BPA freie Dose

Jetzt bestellen

Gutes bei Arthrose und für Gelenke

ArthronVis MSM (Methyl Sulfonyl Methane) organische, natürliche Schwefelverbindung

CHF 49.90
inkl. 2.5% MwSt.

 

Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei Arthrose  - hochwertiges Qualitätsprodukt von PlantaVis

ArthronVis MSM Kapseln

Unterstützend bei der Behandlung von Gelenkschmerzen

ArthronVis MSM (Methyl Sulfonyl Methane) Dabei handelt es sich um eine organische, natürliche Schwefelverbindung, die den menschlichen Körper mit wertvollem natürlichem Schwefel versorgen kann. Damit sind natürlich nicht die giftigen Schwefelverbindungen gemeint, die zu Gesundheitsschäden führen können. Es geht hier vielmehr um den auch für den Menschen lebensnotwendigen Mineralstoff Schwefel. In der Natur kommt kaum ein pflanzlicher oder tierischer Organismus ohne Methylsulfonylmethan (MSM) aus. Das liegt hauptsächlich an seinem zentralen Bestandteil: organischer Schwefel. 
Bei der Ernährung legen wir oft Wert auf Vitamine oder auch auf Magnesium und Calcium. 

Arthrose – fortschreitender Knorpelabbau im Gelenk

In Deutschland leiden etwa fünf Millionen Frauen und Männer unter Beschwerden, die durch eine Arthrose verursacht werden. Die Tendenz ist sogar steigend. Arthronvis MSM ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei Arthrose, das entzündungshemmend und schmerzlindernd auf die Gelenke wirkt.

Die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützen

Der menschliche Körper verfügt über erstaunliche Selbstheilungskräfte, wenn es um die Regeneration geht. Schwefel oder besser gesagt, die organische Schwefelverbindung Methylsulfonylmethan (bekannt als MSM) ist dabei an den verschiedensten Prozessen beteiligt. MSM kann dazu beitragen, Schmerzen zu lindern und entzündliche Prozesse zu hemmen. Daher wird es auch gerne bei rheumatischen Beschwerden verwendet und insbesondere als Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei Arthrose. MSM ist dabei eine wertvolle Quelle für gut resorbierbaren Schwefel, den der Körper zur Bildung von Enzymen, Antikörpern, Antioxidantien und Bindegewebe benötigt.

Von einer Arthrose spricht man, wenn es einen fortschreitenden Knorpelabbau in einem Gelenk gibt. Die Arthrose wird auch als Gelenkverschleiss bezeichnet. Im Verlauf kommt es zu einem fortschreitenden Knorpelverlust. Es treten dann Beschwerden wie Steifigkeitsgefühl, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen auf, die über die Zeit zunehmen. Im menschlichen Körper gibt es etwa hundert Gelenke und diese könnten durch Überlastung alle eine Arthrose bekommen. Besonders gefährdet sind aber stark beanspruchte Gelenke, die eine grosse Last tragen oder besonders viel Kraft übertragen müssen, wie das Hüftgelenk und das Kniegelenk. Das Kniegelenk ist am häufigsten von Arthrose betroffen.

MSM – wichtiger Baustein für die Arthrosetherapie

Arthrosebeschwerden treten schrittweise auf und verstärken sich im Laufe der Zeit. Die Folgen sind:

  • Schmerzen
  • Entzündungsschübe
  • Verdickung und Verformung
  • beginnende Einsteifungen

Typisch für den Beginn einer Arthrose sind drei Arten von Schmerzen:

  • der Anlaufschmerz („eingerostete Gelenke“) zu Beginn einer Bewegung, zum Beispiel beim Losgehen
  • der Ermüdungsschmerz nach langer Belastung, wenn man zum Beispiel lange steht
  • der Belastungsschmerz, wenn man eine Bewegung sehr intensiv ausübt, zum Beispiel schnelles Laufen
     
Was ist MSM?

MSM (Methyl Sulfonyl Methane) ist ein lebenswichtiges Element, eine biologisch verwertbare Form von diätetischem Schwefel und ist eine natürlich vorkommende Verbindung, die in bedeutenden Mengen, besonders in Nerven, Bindegewebe, Haaren, Knochen und Knorpel gefunden wird. 
Der menschliche Körper besteht zu 0,2 Prozent aus Schwefel. Auf den ersten Blick scheint dieser Bruchteil eines Prozents nicht der Rede wert zu sein. Betrachtet man die mengenmässige Verteilung der Elemente im menschlichen Körper aber näher, wird die Wichtigkeit des Schwefels mehr als deutlich. So enthält unser Körper beispielsweise fünfmal mehr Schwefel als Magnesium und vierzigmal mehr Schwefel als Eisen.
MSM ist eine flexible Bindung zwischen Proteinen. Wenn eine Zelle stirbt, übernimmt eine andere Zelle ihren Platz ein. Ohne MSM schiebt sich die Zelle zwar an die gebrauchte Stelle - arbeitet aber nicht. 

Der Mineralstoff wird essentiell beim Aufbau vieler Aminosäuren, Enzyme, Hormone und Antioxidantien benötigt.
Die Einnahme von MSM kann somit die Bildung von neuen Zellen und neuem Bindegewebe unterstützen und darüber hinaus normale Muskeln, Bänder und geschmeidige Gelenke fördern.

Ausserdem können mit MSM Falten reduziert werden, festere Fingernägel und auch stärkeres Haar kann gefördert werden. Wenn der Körper alte Hautzellen ersetzt und dies durch einen MSM Mangel geschieht, sind die neuen Zellen steif und neigen zur Faltenbildung. MSM kann dem Körper verhelfen schlechte Zellen in gute, gesunde, elastische Zellen umzuwandeln. Folglich lindert es deutlich Falten.

Bei erhöhtem Bedarf an MSM

Für Menschen mit Gelenkbeschwerden wie Arthrose ist es nun ganz besonders wichtig, organischen Schwefel in ausreichenden Mengen zuzuführen. Ausserdem kann bei ihnen ein erhöhter Bedarf auftreten, der nicht über die normale Ernährung gedeckt werden kann. Aus diesem Grunde enthält ArthronVis MSM den Schwefelträger Methylsulfonylmethan in einer besonders hohen Konzentration. Damit eignet sich das Mittel als ergänzende bilanzierte Diät zur diätetischen Behandlung von Beschwerden und Verbesserung des Krankheitsbildes bei Arthrose.

Tipp: 

Auch wenn es mit Arthrose verständlicherweise oft schwerfällt: Bewegung ist Teil jeder Therapie. Mehrmals wöchentlich durchgeführte gezielte Bewegung (Fahrradfahren, Schwimmen, Wassergymnastik, Laufen und Walken) erhält die Beweglichkeit und stärkt ausserdem die stützende Muskulatur ums Gelenk und fördert die Durchblutung. Wurden die Schmerzen gemindert und sind die Entzündungen abgeklungen, fällt es den meisten Betroffenen wesentlich leichter, sich aktiv zu bewegen. Auf diese Weise können sich verschiedene Therapieansätze gegenseitig ergänzen.

Video

 

Täglich 2 x 4 Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Die Produkte sollten langfristig und konsequent angewandt werden, denn nur so ist es gewährleistet, dass die hochwertigen Wirkstoffe die gewünschten Ergebnisse erzielen. 

 

Methylsulfonylmethan 84.9% (0.75g pro Kapsel, 6g Tagesdosis), Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose, mittelkettige Triglyceride

 

Nährwert

pro 100g pro Tagesdosis
Brennwert 16 KJ, 4kcal 1 KJ, 0.3kcal
Fett 0.44 g 0.03 g
davon gesättigte Fettsäuren 0.43 g  0.03 g
Eiweiss - -
Kohlenhydrate - -

davon Zucker

- -
Salze 0.07 g 0.0005 g

 

 

Die angegebene empfohlene tägliche Einnahmeempfehlung darf nicht überschritten werden. Die vorliegende ergänzende bilanzierte Diät sollte nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. 
Lagern Sie das Produkt trocken, lichtgeschützt und nicht über 25°C. 

Benutzen Sie dieses Produkt nicht, wenn das Sicherheitssiegel beschädigt ist.
Nur unter ärztlicher Aufsicht einnehmen. Im Zweifelsfall mit dem behandelnden Arzt abstimmen.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt, bevor Sie das Produkt benutzen.

Etikette Ansicht

 

 

 

 

 

 

 

I

 

 

 

 

 

 

 

 

I