Sie befinden sich hier:

VitalPilz-Set 685g

Vitalpilz-Set Chaga, Cordyceps, Maitake, Reishi, Shiitake - Super MonoFood

Lieferzeit 1-2  Werktage von der Schweiz

Versandkostenfrei ab CHF 80.- Bestellwert

CHF 149.90 statt 166.50 inkl. 2.5% MwSt.

Inhalt: 685g (CHF 20.49 / 100g)

Art.Nr.: 26804

  • vegan

  • lactosefrei

  • glutenfrei

  • ohne Süssstoffe

  • ohne Aromen

  • nur natürliche Zutaten

Jetzt bestellen

Das Vital-Pilz komplet Set

100% hochwertiges, reines Vital-Pilz Pulver

CHF 149.90 Set-Preis statt 166.50
inkl. 2.5% MwSt.

 

Chaga Pulver – "Geschenk Gottes"

Füllmenge: 145g

Cordyceps Pulver – Der potente Jungbrunnen

Füllmenge: 170g

Maitake Pulver – Vielfälltige Heilkompetenz

Füllmenge: 80g

Reishi Pulver – Der Pilz des ewigen Lebens

Füllmenge: 200g

Shiitake Pulver – Der König der Pilze

Füllmenge: 90g

 
 
 

 

Chaga Pulver – Diamant des Waldes

Nahrungsergänzungsmittel
Füllmenge: 145g

Chaga, in Sibirien auch bekannt als „Geschenk Gottes“ oder „Pilz der Unsterblichkeit“. In Sibirien wurde er bereits im 16. Jahrhundert n.Chr. als Volksheilmittel für unterschiedliche Leiden verwendet. Dieser Vitalpilz ist jedoch anders als die meisten Pilze, hart wie Holz. Er ist auf Bäumen, meist Birken, zu finden, er ist Schwarz wie Kohle und in seiner Struktur sehr unregelmässig. Die Japaner nennen Ihn „Diamant des Waldes“, die Chinesen „König der Pflanzen“. Er ist der wohl nährstoffreichste aller auf Bäumen wachsenden Vitalpilze. Trotz seines aussergewöhnlichen Status als Heilpilz unterschiedlicher Völker, ist er den meisten westlichen Menschen unbekannt. Um in selbst widrigsten Bedingungen überleben zu können, konzentriert der Chaga reichlich natürliche Abwehrstoffe in sich. Diese konzentrierten natürlichen Stoffe machen den Vitalpilz so unglaublich wertvoll. Der Chaga ist in der Regel nicht schädlich für den Baum, sondern geht eine symbiotische Beziehung mit diesem ein. Um den Baum zu stärken und zu heilen produziert er eine Vielzahl an Substanzen, wie Phytosterole, Phenole und Enzyme. Der Chaga Pilz ist reich an Nährstoffen wie:

  • Triterpene
  • Tannine
  • Alkaloide
  • Mineralstoffe: Mangan, Magnesium, Kalium, Kupfer, Zink
Wirkung von Chaga
  • Entzündungshemmend
  • Antioxidativ
  • Stärkung des Immunsystems
  • Verbesserung des Allgemeinbefindens
  • Krebsprävention und –therapie
  • Adaptogen
Verwendung
  • Magen und Darm Probleme
  • Entzündungen im Magen
  • Entzündungen im Darm
  • Magenkrebs
  • Gastritis
  • Brustkrebs
  • Leberkrebs
  • Immunschäche
  • Allergien
  • Hausstauballergien
  • Pollenallergien
  • Magengeschwüre
  • Leberleiden
  • Psoriasis

Der Vitalpilz wirkt durch seine Phytosterole entzündungshemmend, und wird in der Volksheilkunde verschiedener Kulturen zur Krebsprävention und Krebstherapie eingesetzt. Erste Laborversuche mit Chaga Extrakt zeigten potenzial für spätere Krebstherapien.  Ausserdem wirkt der Chaga eingenommen (Chaga Pulver oder Extrakt)  stimulierend auf das Immunsystem. Verantwortlich hierfür sind hauptsächlich die in dem Vitalpilz enthaltenen Polysaccharide, Triterpene und Sterole.Der Heilpilz zeigt wie die meisten Heilpilze eine adaptogene Wirkung (ausgleichende Wirkung auf das Immunsystems) und trägt zudem zu einer Verbesserung des Allgemeinbefindens bei.

Spezielles Verfahren

Unsere wertvollen und natürlichen Produkte werden ausschliesslich im äusserst schonenden Gefriertrocknungsverfahren verarbeitet. Da beim Gefriertrocknungsprozess ferner keine Hilfsmittel wie Maltodextrin erforderlich sind, können wir Ihnen ein 100%iges Chaga-Pulver anbieten, das völlig ohne Zusatz- Füll- oder andere Hilfsmittel auskommt und keine Konservierungsstoffe  enthält.

Einnahmeempfehlung

1-3 x täglich 1 Messlöffel (=5.5g) in Flüssigkeit, Smoothies oder Shakes in Kombination mit Obst bzw. Obstsäften oder anderen Superfoods, Milch, Joghurt oder Wasser einrühren oder über Speisen gestreut einnehmen.

Zutaten

100% reines Chage Pulver

Hinweis

Die angegebene empfohlene tägliche Einnahmeempfehlung darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Lagern Sie das Produkt trocken, lichtgeschützt und nicht über 25°C. 

Benutzen Sie dieses Produkt nicht, wenn das Sicherheitssiegel beschädigt ist.

 

Cordyceps Pulver – der Vitalpilz aus dem tibetischen Hochland

Nahrungsergänzungsmittel
Füllmenge: 170g

Cordyceps sinensis ist ein seltener Pilz, der hauptsächlich in 3000 bis 5000 Metern Höhe auf den feuchten Bergwiesen des Himalaya-Hochgebirges und anderer Gebirgsketten Tibets und Chinas heimisch ist. Schon seit Jahrtausenden wird er in der traditionellen chinesischen Heilkunde verwendet und gilt als einer der stärksten Heilpilze überhaupt.  Sportler erhöhen mit Cordyceps ihre Kondition und Leistungsfähigkeit. Menschen mit Abwehrschwäche stärken mit Cordyceps ihr Immunsystem, und jene mit Autoimmunerkrankungen drosseln es mit Hilfe des regulierenden Heilpilzes. Gleichzeitig wirkt der Cordyceps bei Bluthochdruck und Cholesterinproblemen. Seine Spezialität ist jedoch die Potenz- und Libidosteigerung. Der Cordyceps Pilz ist reich an Nährstoffen wie:

  • Vitamine: B1, B2, B12, E, K
  • Mineralstoffe: Eisen, Kupfer, Selen, Zink
  • Bis zu 35% Protein und damit alle essentiellen Aminosäuren sowie Glycoproteine & Polysaccharide
  • Steroide wie Ergosterol
  • Nukleoside: Cordycepin
Cordyceps feuert die Zellen an

Der Cordyceps Pilz wirkt offenbar direkt auf die Kraftwerke (die Mitochondrien) der Zellen ein und fördert somit die Energieproduktion in jeder einzelnen Zelle. Füttert man beispielsweise Mäusen den Cordyceps Pilz, dann nimmt die Menge an ATP (dem Hauptenergiespeicher) in deren Leberzellen um 45 bis 55 Prozent zu. Zusätzlich verbessert der Cordyceps Pilz die Fähigkeit des Körpers, möglichst gut auch geringste Sauerstoffvorräte auszunutzen, so dass mit Cordyceps seltener ein Sauerstoffmangel des Gewebes auftritt als ohne Cordyceps – was natürlich ebenfalls zu einem erhöhten Energielevel führt.

Cordyceps Pilze - Ideal für Sportler

Die Optimierung des Energiezustandes durch den Cordyceps Pilz könnte dann auch die eingangs erwähnten Höchstleistungen bei jenen Sportlern erklären, die den Cordyceps Pilz begleitend zum Training einnehmen. Auch wird verständlich, warum man sich nach regelmässiger Cordyceps-Einnahme nicht nur körperlich leistungsfähiger, sondern auch geistig klarer fühlt, da natürlich auch die Gehirnzellen von der erhöhten Energieproduktion und der besseren Sauerstoffversorgung profitieren. Doch versorgt der Cordyceps im Kopfbereich auch noch mit etwas ganz anderem, nämlich mit guter Laune.

Cordyceps – Potenz- und Libido-Booster

Der Cordyceps Pilz wird als sehr effektives natürliches Mittel zur Behebung von Impotenz und mangelnder Libido eingeschätzt – und zwar bei Männern wie auch bei Frauen. Schon in alten chinesischen Schriften wurde der Cordyceps Pilz als hilfreiches Potenzmittel erwähnt. Im alten China soll Cordyceps den Kaiser dazu befähigt haben, seine zahlreichen Gattinnen so zufrieden zu stellen, dass sich keine in irgendeiner Weise vernachlässigt fühlen musste. Folglich hat man in den letzten Jahrzehnten besonders in diesem Bereich ausgiebig geforscht. Dabei zeigte sich, dass der Cordyceps Pilz über viele verschiedene Wege die Liebesfähigkeit zu neuem Leben erwecken kann.
Cordyceps entspannt das glatte Muskelgewebe im Corpus cavernosum (Schwellkörper) des Penis. Demzufolge kann das Blut in den Penis hineinströmen und eine Erektion bewirken. Cordyceps wirkt direkt auf die Geschlechtsorgane (Hoden und Gebärmutter) ein. Cordyceps fördert ausserdem die Samenbildung.  Eine Untersuchung zeigte, dass die Qualität und Vitalität der Spermien nach der Einnahme von Cordyceps signifikant verbessert war. Verschiedene Untersuchungen am Menschen zeigen überdies, dass Cordyceps eine regulierende Wirkung auf die Geschlechtshormone ausübt – und zwar sowohl auf die männlichen als auch auf die weiblichen. Cordyceps ist also ein echter Potenz- und Libido-Booster. Doch machen Potenz und Libido natürlich nur dann so richtig Spass, wenn man sich auch entsprechend bewegen kann – was mit Arthrose-Schmerzen nicht ganz so gut klappt. Der Cordyceps Pilz ist jedoch auch hier zur Stelle und kann offenbar Arthroseschmerzen lindern.

Cordyceps gegen den Arthrose-Schmerz

Der Cordyceps enthält neben vielen anderen Wirkstoffen auch Cordycepin, ein Stoff, der Arthroseschmerzen reduzieren kann. In ersten Tests konnten Wissenschaftler der University of Nottingham zeigen, dass Cordycepin Schmerzen ausbremst, die für gewöhnlich nach Gelenkverletzungen eintreten. Selbst Arthroseschmerzen, die sich langsam entwickelt haben, können mit Cordycepin verbessert werden – und zwar offenbar genauso gut, wie es herkömmliche Schmerzmittel bzw. entzündungshemmende Mittel (Cortison) tun, nur natürlich ohne Nebenwirkungen. Da die diesbezügliche Forschung noch in den Kinderschuhen steckt, müssen Betroffene derzeit noch eigenständig mit der richtigen Dosis experimentieren oder ihren ganzheitlich orientierten Therapeuten um Rat fragen. Doch selbst wenn der Cordyceps Pilz in für die Schmerzlinderung zu geringen Dosen eingenommen werden würde, so würde er dennoch seine übrigen hier beschriebenen Eigenschaften zeigen – zu denen auch die Stärkung des Immunsystems gehört.

Cordyceps stärkt Ihr Immunsystem

Cordyceps soll als so genannter bidirektionaler Immunregulator wirken. Das bedeutet, die Wirkung eines zu schwachen Abwehrsystems wird verstärkt und die eines überaktiven Abwehrsystems – wie z. B. bei Autoimmunerkrankungen – wird gehemmt. Eine Reihe von Untersuchungen hat gezeigt, dass die Wirkung von Cordyceps auf das Immunsystem linear dosisabhängig ist, also je mehr Cordyceps eingenommen wird, umso grösser ist der erwünschte Effekt. Dabei wirkt der Cordyceps Pilz wiederum nicht nur über einen Pfad, sondern auf so verschiedene Arten, dass es die Kombination all der unterschiedlichen Einzelwirkungen ist, die den Erfolg der Cordyceps-Einnahme erklärt:

  • Cordyceps regt zunächst die Produktion von speziellen Abwehrzellen, nämlich den T-Zellen an.
  • Cordyceps steigert ferner die Aktivität von Natürlichen Killer-Zellen (NK-Zellen).
  • Cordyceps verstärkt die Produktion der Immunglobuline G und M. Immunglobuline sind Antikörper, also jene Strukturen im Körper, die sich an Eindringlinge oder auch an entartete Zellen binden, damit diese von den Abwehrzellen erkannt und bekämpft werden können.
  • Cordyceps regt die Aktivität der Makrophagen (Fresszellen) an.
  • Cordyceps fördert die Aktivität von Gamma-Interferon, einem körpereigenen Stoff mit immunstimulierender, antiviraler und antitumoraler Wirkung.
  • Cordyceps verstärkt zusätzlich noch die Wirkung de körpereigenen Antioxidantien – worauf wir im nächsten Abschnitt näher eingehen.
Hat der Cordyceps Pilz Nebenwirkungen?

Der Cordyceps Pilz ist also eine fast schon vollkommene Nahrungsergänzung, die sich für nahezu alle Menschen ganz hervorragend eignet. Empfindliche Menschen können nach der ersten Cordyceps-Einnahme evtl. Verdauungsbeschwerden wie kurzfristigen Durchfall bekommen. Doch sind diese Erscheinungen normalerweise nicht ernsthaft und nur vorübergehend. Vorsicht ist geboten bei Personen, die Asthma-Sprays mit Beta-2-Sympathomimetika verwenden. Cordyceps hat nämlich nicht nur eine entspannende Wirkung auf die Muskulatur der Blutgefässe, sondern auch auf die glatte Muskulatur der Luftwege, wirkt also so ähnlich wie das Medikament und kann daher dessen Wirkung womöglich noch verstärken. Wenn Sie also Medikamente – gleich welcher Art – nehmen und gleichzeitig Cordyceps einnehmen möchten, halten Sie am besten Rücksprache mit Ihrem Arzt, damit er Ihre Medikamentendosis u. U. früher oder später reduzieren bzw. anpassen kann.

Spezielles Verfahren

Unsere wertvollen und natürlichen Produkte werden ausschliesslich im äusserst schonenden Gefriertrocknungsverfahren verarbeitet. Da beim Gefriertrocknungsprozess ferner keine Hilfsmittel wie Maltodextrin erforderlich sind, können wir Ihnen ein 100%iges Cordyceps-Pulver anbieten, das völlig ohne Zusatz- Füll- oder andere Hilfsmittel auskommt und keine Konservierungsstoffe  enthält.

Einnahmeempfehlung

1-3 x täglich 1 Messlöffel (=7.0g) in Flüssigkeit, Smoothies oder Shakes in Kombination mit Obst bzw. Obstsäften oder anderen Superfoods, Milch, Joghurt oder Wasser einrühren oder über Speisen gestreut einnehmen.

Zutaten

100% reines Cordyceps Pulver

Hinweis

Die angegebene empfohlene tägliche Einnahmeempfehlung darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Lagern Sie das Produkt trocken, lichtgeschützt und nicht über 25°C. 

Benutzen Sie dieses Produkt nicht, wenn das Sicherheitssiegel beschädigt ist.

 

Maitake Pulver – wertvoll wie Silber

Nahrungsergänzungsmittel
Füllmenge: 80g

Der Maitake kann sich an seine Umgebung so gut anpassen, dass man ihn meistens erst dann sieht, wenn man schon direkt vor ihm steht. Schon vor langer Zeit wurden in Japan die Pilze hoch geschätzt, wo die gleiche Menge Maitake-Pilze gegen Silber eingetauscht werden konnte. Der Maitake Pilz enthält eine ganze Reihe an Biovitalstoffen. In China und Japan wird der Maitake seit 3.000 v. Chr. gesammelt und gegessen. Viele Mythen ranken sich um die Wirkungsweise dieses „heiligen“ Vitalpilzes und die Seltenheit dieses Heilpilzes führte dazu, dass sein Gewicht in der Vergangenheit mit Silber aufgewogen wurde. Maitake ist reich an Nährstoffen wie:

  • Ergosterin (Vorstufe Vitamin D)
  • Polysaccharide (Mehrfachzucker)
  • Mineralstoffe: Magnesium, Eisen, Zink, Kalium
  • Vitamin B1, B2, B3, B7, Folsäure
Gesundheitsfördernde Wirkung des Maitake

Traditionell wird der Maitake Vitalpilz mit Erfolg bei Übergewicht, zur Regulierung des Blutdrucks und bei Diabetes Typ II eingesetzt. Der Vitalpilz schützt die Leber und führt zu Verbesserungen bei Hepatitis und er lindert auch Probleme eines Reizdarms.
Der Maitake Heilpilz senkt nachhaltig den Blutcholesteringehalt und beugt Arteriosklerose vor. Der Heilpilz und Vitalpilz entfaltet eine förderliche Wirkung bei Herzinfarkt, Herzkranzgefässerkrankungen und Herzrhythmusstörungen. Wegen seines hohen Anteils an Ergosterin, der Vorstufe des Vitamin D, kann der Genuss des Pilzes der Osteoporose entgegenwirken.
Besonders hervorzuheben ist die Antitumorwirkung von Maitake Vitalpilzen. Der Hauptwirkstoff des Heilpilz Maitake, die so genannte D-Fraktion im Extrakt des Pilzes, zeigte sich besonders wirksam bei Brust-, Lungen- und Leber- sowie bei Prostatakrebs. Das Polysaccharid aktiviert und stärkt das Immunsystem, unterstützt die Abwehr bei verschiedenen Infektionen und verringert Nebenwirkungen der Strahlen- oder Chemotherapie. Studien zeigen, dass bei den typischen Beschwerden nach bzw. während einer Chemotherapie wie beispielsweise Übelkeit, Appetitlosigkeit, Haarausfall eine deutliche Linderung der Beschwerden zu beobachten war.

Spezielles Verfahren

Unsere wertvollen und natürlichen Produkte werden ausschliesslich im äusserst schonenden Gefriertrocknungsverfahren verarbeitet. Da beim Gefriertrocknungsprozess ferner keine Hilfsmittel wie Maltodextrin erforderlich sind, können wir Ihnen ein 100%iges Maitake-Pulver anbieten, das völlig ohne Zusatz- Füll- oder andere Hilfsmittel auskommt und keine Konservierungsstoffe  enthält.

Einnahmeempfehlung

1-3 x täglich 1 Messlöffel (=7.0g) in Flüssigkeit, Smoothies oder Shakes in Kombination mit Obst bzw. Obstsäften oder anderen Superfoods, Milch, Joghurt oder Wasser einrühren oder über Speisen gestreut einnehmen.

Zutaten

100% reines Maitake Pulver

Hinweis

Die angegebene empfohlene tägliche Einnahmeempfehlung darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Lagern Sie das Produkt trocken, lichtgeschützt und nicht über 25°C. 

Benutzen Sie dieses Produkt nicht, wenn das Sicherheitssiegel beschädigt ist.

 

Reishi Pulver – Der nährsoffreiche Waldpilz

Nahrungsergänzungsmittel
Füllmenge: 200g

In China und Japan wird der Heilpilz namens Reishi bereits seit Tausenden von Jahren hoch geschätzt und gilt bis heute als Symbol des Glücks und der Unsterblichkeit. Ob Leberleiden, Allergien, Entzündungen, Herzerkrankungen oder Krebs: Es gibt kaum einen anderen Heilpilz, der so vielfältig eingesetzt werden kann. Reishi ist reich an Nährstoffen wie:

  • Mehrfachzucker (Polysaccharide)
  • Vitamin B, D, E
  • Mineralstoffe: Magnesium, Zink, Kupfer, Eisen
  • Adenosin
  • Ganoderane
  • Germanium
  • Triterpene
Heilpilz Reishi – Eines der ältesten Arzneimittel der Menschheit

Der Reishi (Ganoderma lucidum) zählt zu den bedeutsamsten Heilpilzen und zu den ältesten Arzneimitteln der Menschheit. Er kommt weltweit vor und wächst vorwiegend auf Laubbäumen – sein Lieblingsbaum ist die Eiche.

Heilpilz Reishi – Bei diesen Krankheiten wird er eingestzt

In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird der Reishi bis heute z. B. bei den folgenden Leiden eingesetzt:

  • Chronische Hepatitis
  • Krebs
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Bluthochdruck
  • Herzkrankheiten
  • Bronchitis
  • Asthma
  • Magengeschwüre
  • Schlaflosigkeit
  • Nierenentzündungen
  • Gelenkentzündungen
     

Ausserdem gilt der Reishi als äusserst wirksames Stärkungsmittel, das gerade Menschen, die an einer schweren Krankheit wie Krebs leiden, zu neuer Kraft verhelfen kann. Es kommt also nicht von ungefähr, dass der Reishi als "Pilz des ewigen Lebens" bezeichnet wird. Eine weitere hochinteressante Wirkung betrifft Altersflecken, die der Volksheilkunde gemäss bei regelmässiger Einnahme des Reishi Pilzes langsam aber sicher verschwinden sollen.

Spezielles Verfahren

Unsere wertvollen und natürlichen Produkte werden ausschliesslich im äusserst schonenden Gefriertrocknungsverfahren verarbeitet. Da beim Gefriertrocknungsprozess ferner keine Hilfsmittel wie Maltodextrin erforderlich sind, können wir Ihnen ein 100%iges Reishi-Pulver anbieten, das völlig ohne Zusatz- Füll- oder andere Hilfsmittel auskommt und keine Konservierungsstoffe  enthält.

Einnahmeempfehlung

1-3 x täglich 1 Messlöffel (=7.0g) in Flüssigkeit, Smoothies oder Shakes in Kombination mit Obst bzw. Obstsäften oder anderen Superfoods, Milch, Joghurt oder Wasser einrühren oder über Speisen gestreut einnehmen.

Zutaten

100% reines Reishi Pulver

Hinweis

Die angegebene empfohlene tägliche Einnahmeempfehlung darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Lagern Sie das Produkt trocken, lichtgeschützt und nicht über 25°C. 

Benutzen Sie dieses Produkt nicht, wenn das Sicherheitssiegel beschädigt ist.

 

Shiitake Pulver – Der Liebling aus Asien

Nahrungsergänzungsmittel
Füllmenge: 90g

Der König der Pilze enthält eine ausserordentlich komplexe Vielzahl an Biovitalstoffen. Denn er steht aufgrund seiner beeindruckenden Heilwirkungen an der Spitze der weltweit wirksamsten Heilpilze. In China und Japan gilt der Shiitake schon seit Jahrtausenden als fixer Bestandteil der Hausapotheke. Ob Erkältung, Migräne oder schwere Erkrankungen. Wie der Champignon ist auch der Shiitake ein beliebter Speisepilz. Seine Inhaltsstoffe bieten aber nicht nur unseren Geschmacksknospen Freude, auch unser Körper erfreut sich daran. Shiitake ist reich an Nährstoffen wie:

  • Eiweiss
  • Vitamin B12
  • Vitamin D
  • Mineralstoffe: Zink, Calcium, Eisen, Phosphor, Kalium
Heilwirkungen in der TCM und in der japanischen Heilkunde

Shiitake stärkt das Immunsystem und bekämpft Bakterien, Viren sowie Tumorzellen. Sein Spezialgebiet ist jedoch der Krebs – und hier ganz besonders der Gebärmutterhalskrebs. Der Shiitake zeichnet sich durch ein besonders weitläufiges Wirkungsspektrum aus. Während er in Japan z. B. bei Bluthochdruck, Magengeschwüren, Gicht, Verstopfung, Neuralgien und Krebs empfohlen wird, zählen in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) insbesondere Arteriosklerose, Leberleiden (z. B. Hepatitis), Diabetes, Masern sowie Anti-Aging zu den typischen Anwendungsbereichen.

Shiitake stärkt das Immunsystem

In China und Japan wird der Shiitake heute immer dann eingesetzt, wenn Krankheiten infolge eines geschwächten Immunsystems ausgelöst oder verstärkt werden, so z. B. bei

  • Allergien
  • Candida
  • Grippe
  • Erkältungskrankheiten
  • Krebs
  • AIDS bzw. HIV

Die Heilwirkung des Shiitake scheint also insbesondere auf einer Anregung des Immunsystems zu beruhen. Auf diese Weise können dann Pilze, Parasiten, Bakterien und Viren von körpereigenen Abwehrmechanismen bekämpft werden.

Hochwertiger Eiweisslieferant

Der Shiitake liefert etwa 2,2 Gramm Eiweiss pro 100 Gramm. Interessant ist, dass sein Eiweiss alle essentiellen Aminosäuren (z. B. Leucin und Lysin) im ähnlichen Verhältnis wie Milch oder Fleisch enthält und daher eine hochwertige Eiweissquelle darstellt.

Viel Vitamin B für Nerven und Stoffwechsel

Neben Vitamin B2, Vitamin B3 und Vitamin B6 enthält der Shiitake besonders viel Vitamin B5 (Pantothensäure) und damit viel Power für einen gesunden Stoffwechsel und gesunde Nerven.

Spezielles Verfahren

Unsere wertvollen und natürlichen Produkte werden ausschliesslich im äusserst schonenden Gefriertrocknungsverfahren verarbeitet. Da beim Gefriertrocknungsprozess ferner keine Hilfsmittel wie Maltodextrin erforderlich sind, können wir Ihnen ein 100%iges Shiitake-Pulver anbieten, das völlig ohne Zusatz- Füll- oder andere Hilfsmittel auskommt und keine Konservierungsstoffe  enthält.

Einnahmeempfehlung

1-3 x täglich 1 Messlöffel (=3.5g) in Flüssigkeit, Smoothies oder Shakes in Kombination mit Obst bzw. Obstsäften oder anderen Superfoods, Milch, Joghurt oder Wasser einrühren oder über Speisen gestreut einnehmen.

Zutaten

100% reines Shiitake Pulver

Hinweis

Die angegebene empfohlene tägliche Einnahmeempfehlung darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Lagern Sie das Produkt trocken, lichtgeschützt und nicht über 25°C. 

Benutzen Sie dieses Produkt nicht, wenn das Sicherheitssiegel beschädigt ist.